XOPQBNMKK
News
Mittwoch, den 18. Juni 2014 um 18:25 Uhr

 

Was gibt es neues zu berichten?!

Monty und Bino geht es gut. Im September werden sie 13 und 12 Jahre alt, was man ihnen auch ein wenig anmerkt. Sie schlafen viel und mit dem Hören ist es auch nicht mehr so gut. Schlecht hören konnten sie schon immer gut, aber nun kriegen sie manchmal nicht mit, wenn wir nach Hause kommen. Sie schlafen so tief und fest, dass wir sie wecken müssen um sie zu Begrüßen.

Unser Milow hat sich zu einer Persönlichkeit entwickelt. Klein aber fein und ganz schön raffiniert. Wasserspiele mit dem Gartenschlauch liebt er genauso wie unser Monty. Agility macht spaß, aber nach seinem empfinden und was man nicht hüpfen will, das lässt man einfach aus oder schummelt sich durch. Manchmal glaube ich, der kleine Kerl veralbert mich und hat da richtig Spaß dran.

Unser Yuki ist ein ganz hübscher Kerl geworden. Große Klappe, aber nix dahinter. Die Rudelführung hat er bereits übernommen, worüber Monty sehr froh ist, glaube ich. Jetzt braucht er sich nicht mehr zu kümmern, hält sich zurück und lässt den Kleinen die Arbeit machen. Ein Rudel zu beschützen und in Schacht zu halten, ist auch ganz schön anstrengend.

Die Begleithundeprüfung haben wir nach einem zweiten Anlauf auch bestanden und nun darf er mit Franzi Agility-Turniere laufen. Endlich hat Franzi ihren eigenen Hund mit dem sie Agility machen darf. Lange musste sie auf diesen Moment warten. Die beiden machen das richtig toll und haben ganz viel Spaß zusammen.

 
Donnerstag, den 13. März 2014 um 18:53 Uhr

 

Mitte Februar waren für ein paar Tage Josie und Jorja bei uns zu besuch. Unsere beiden Jungs, Milwo und Yuki fanden den Damenbesuch, oder besser gesagt Teeniebesuch supertoll. Die beiden alten Herren eher nicht. Noch zwei Jungfüchse mehr die nerven. Die beiden Mädels haben sich von ihrer besten Seite gezeigt und waren absolut brav.

Ein kleines "Welpentreffen" mit den drei Schwester war ein muss. Also besuchten wir Schwester Juna, die sich über den Besuch ihrer beiden Schwestern riesig gefreut hat. Vorallem Schwester Josie zu sehen, aber auch über Jorja hat sich Juna gefreut. Die drei haben ausgiebig im Garten und anschließend auf dem Spaziergang gespielt. Für Jorja war es wohl etwas zu anstrengengend, sie wollte nach dem Spaziergang schlafen, aber Juna und Josie fanden das gar nicht toll und mussten Jorja immerzu in  ihrer Ruhe stören. Ein nettes Trio!

Wir haben uns sehr über den Besuch von Josie und Jorja gefreut und würden sie jederzeit wieder nehmen. So ausgeglichen und nette Hunde, einfach nur toll.

 

 
Montag, den 23. Dezember 2013 um 19:23 Uhr

 

Unser kleines Ziehkind Josy, Heike und Thomas hatten uns Josy am 22.09.13 anvertraut, ist am 21.12.13 ausgezogen und lebt ab nun wieder bei Heike und Thomas und bringt dort das Rudel mit ihrer Schwester Jorja auf trab. An dieser Stelle möchten wir uns für das Vertrauen, was Heike und Thomas uns entgegengebracht haben, bedanken. Wir haben die Zeit mit Josy sehr genossen und ihr eine Menge in dieser turbulenten Welt gezeigt und beigebracht. Ihr einzigartiges tolles Wesen  machte es

uns nicht leicht, sie so einfach wieder herzugeben.

 


 

 

 

Wir wünschen allen Freunden, Bekannten und Verwandten ein frohes und besinnliches

Weihnachtsfest und ein harmonisches und gesundes 2014!


 

 

 
Samstag, den 05. Oktober 2013 um 17:57 Uhr

 

Monty's 12. Geburtstag!

 

Unser Monty feierte am 24.9.2013 seinen 12. Geburtstag. Bis jetzt hat Monty uns sehr viel Freude bereitet und wir hoffen noch auf viele schöne Jahre mit ihm.

Für uns ist Monty ein ganz besonderer Sheltie, seine Art und sein Charakter verzaubert uns bis ins hohe Alter. Wenn wir könnten, würden wir ihn klonen lassen. Ein wenig schwerhörig ist er geworden, oder er möchte uns nicht immer verstehen und grau um die Schnute ist er auch geworden, aber ansonsten geht es ihm gut.

 

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 Weiter > Ende >>

Seite 2 von 9