XOPQBNMKK
News
Sonntag, den 09. Januar 2011 um 18:43 Uhr

 

 

Besuch von Finja

 

Das letzte Mal haben Finja und Milow sich im Oktober bei der IZH in Hannover gesehen. Ich war gespannt wie Finja sich entwickelt hat und wie groß sie geworden ist. Und natürlich hatte ich bedenken, ob die beiden überhaupt zusammen spielen können. Milow so'n kleiner Zwerg und Finja ein stattliche, große Border Collie Hündin, das kann nicht gut gehen! Denkste! Die beiden haben sich gefreut sich zu sehen und sind gleich das Spielen angefangen. Für mich wirkte es teilweise ziemlich grob wie Finja mit meinen kleinen Milow um ging, aber der Kleine konnte sich gut durchsetzten. Ein kleiner Sheltie ganz groß! ;-)

 


Am 15.09.2010 waren wir bei Finja und Milow  hatte damals ganz schön Last sich gegen Finja zu behaupten. Aber nach kurzen Anfangsschwierigkeiten haben die beiden dann doch sehr schön zusammen gespielt. Die beiden haben sich doch ganz toll entwickelt.


 
Dienstag, den 30. November 2010 um 07:56 Uhr

 

Seminar-Wochenende mit Thomas Behrendt vom 26.-28.11.2010

 

Wenn das keine Verlockung ist! Ein Seminar bei Thomas Behrendt, direkt an der Ostsee im schönen Örtchen Zierow (bei Wismar). Freitagmorgens um 9:00 Uhr sollte das Seminar losgehen, somit war die Nacht für uns um 4:00 Uhr zu Ende. Endlich, nach 3 Stunden Autofahrt, waren wir um 7:50 Uhr am Ziel. Ein kurzer Spaziergang an der Ostsee und dann zurück zur Halle. Unser Zimmer konnten wir bereits um 8:45 Uhr beziehen, so dass unsere  Hunde den Vormittag nicht im kalten Auto verbringen mussten. Und  es war kalt. Bitter kalt!

Wir waren 12-15 Teilnehmer über die 3 Tage, die in drei Gruppen aufgeteilt wurden. Thomas hat uns anhand von netten, aber anspruchsvollen Parcours die verschiedensten Führmöglichkeiten aufgezeigt und wie wir die perfekt Linie für unsern Hund finden. Natürlich hat er aber auch individuell für jedes Team ausreichend Tipps und Lösungsmöglichkeiten auf Lager gehabt.

Thomas hatte die Ruhe weg, auch wenn wir etwas in Zeitverzug waren. Genial war unsere Unterkunft, die direkt an der Halle gelegen ist. Somit konnten wir uns zwischenzeitlich ins Warme zurück ziehen und uns immer wieder aufwärmen. Am Freitagnachmittag fing es dann an zu schneien und somit lagen am Abend 10 cm Schnee. Samstag und Sonntag hatten wir dann traumhaftes winterliches Wetter, was zum Fotoshooting einlud.

Fazit: viel Spaß mit großem Lerneffekt!

Danke an Ilona und ihre Mädels, die das Seminar ausgerichtet haben.

 


 
Montag, den 01. November 2010 um 08:54 Uhr

 

IZH Hannover - V1 für Caru

 

Die Ausstellung direkt vor der Haustür, da bietet es sich doch an Caru mal wieder in der Offenen Klasse auszustellen. Und die Entscheidung war gut so.

Meine Unsicherheit wie Caru sich im Ring verhalten wird, da wir nicht geübt haben, war völlig überflüssig. Da Caru ein sehr Arbeitsfreudiger Hund ist, sind Ausstellungen eigenltich nichts für ihn und es kann sein, das Caru im Ring zappelig wird und das quieken anfängt. Aber gestern war er völlig gelassen und cool und hat sich ganz toll gezeigt. Was mit einem V1 belohnt wurde. Ich bin absolut stolz auf meinen Schneeball, das hat er ganz toll gemacht. Auch klein Milow hat die Ausstellung gut überstanden. Auch wenn es für ihn sehr langweilig war.


 

 
Gedulig wartet Caru auf seiner Box  
 
Montag, den 20. September 2010 um 18:07 Uhr

 

 

Keine Shelties, sondern Aussi-Welpen!

 

Am Sonntag haben wir uns mal keine Shelties, sondern einen unglaublich süßen Wurf Australian-Shepherd- Welpen angesehen. Falls jemand Interesse hat und einen Aussi-Welpen sucht, findet hier mehr Informationen über diesen netten Wurf. Die Eltern stammen aus Arbeitslinien, so dass einer glücklichen Agility- und/oder Hütekarriere bestimmt nichts im Wege steht.

 

Der ganze Aussi-Wurf Ob das bequem ist? Es könnte auch ein Border Collie sein!
 
Montag, den 16. August 2010 um 18:40 Uhr

 

Agility-Vorführung beim Fohlen-Championat in Steyerberg


Der Vorsitzende des Verbandes der Pony- und Kleinpferdezüchter hatte Klaus gefragt, ob wir in der Mittagspause dieser Veranstaltung Agility vorführen würden. Meine Mädels, die bei mir trainieren, haben sofort zugestimmt und somit sind wir am 15.08.2010 gemeinsam nach Steyerberg gefahren.

Für Jasmin Scholz mit Eila war es eine gute Übung, vor Zuschauern zu laufen, denn Eila wird am 21.08.2010 zum ersten Mal ein Turnier laufen. Sie war von den vielen Zuschauern sehr beeindruckt und schaute genau, was um sie herum passierte, aber trotz der Ablenkung meisterte sie ihre Aufgabe hervorragend. Ebenso der Border Collie Moony von Melanie Juds, mit seinen 9 Monaten zeigte er, was in ihm steckt und wie viel Spaß Melanie noch mit ihm bekommen wird. Auch Moony ließ sich von den vielen Zuschauern und Hunden in keinster Weise beeindrucken und konzentrierte sich nur auf den Parcours.

Caru konnte es wie immer nicht abwarten und legte einen Frühstart hin, den ich aber sofort korrigierte. Franziska, die mit Chico laufen durfte, Anne mit ihrem Golden Retriever Nicki oder auch Jasmin mit Shadow begeisterten die Zuschauer mit ihrer Eleganz und wie sie den Parcours meisterten. Kerstin Juds mit Naiko und Melanie mit Trixi zeigten ebenfalls, wie viel Spaß Agility machen kann und kamen beim Publikum super an.

Vielen Dank an unsere Helfer und an die Mädels Rebecca, Julia und Sarah die so toll unsere Hunde festgehalten haben. Es war eine tolle Veranstaltung die uns allen viel Spaß gemacht hat!

 

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 Weiter > Ende >>

Seite 7 von 9